Montag , 23 Oktober 2017
Gutscheine und Deals:

Europameisterschaft 2016 – Tipp & Prognose

Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird’s am Donnerstagabend zum zweiten Mal ernst. In der EM Vorrundengruppe C muss die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw um 21 Uhr im „Stade de France“ ran. Im Match der beiden Auftaktsieger heißt der Gegner Polen. Die beiden Teams wollen mit einem zweiten Dreier den Achtelfinaleinzug bereits unter Dach und Fach bringen. Die Leistungen am ersten Spieltag haben die Favoritenstellung der deutschen Elf nochmals untermauert.

Nachfolgend haben wir das Duell der beiden Nachbarländer genauer analysiert.

vs. , 16. Juni 2016
VS.

Expertentipp:
Höchste Quote: 1,60 bei Interwetten Jetzt Wetten!

Deutschland hat gegen die Ukraine letztlich – vermeintlich sicher – mit 2:0 gewonnen. Der Weg zum ersten Dreier war für die Elf um Ersatzkapitän Manuel Neuer jedoch sehr mühsam. Der Bayern-Keeper musste mehrfach Kopf und Kragen riskieren. Die Ukrainer haben die deutsche Hintermannschaft teilweise in arge Bedrängnis gebracht. Fakt ist, mit dieser Leistung wird Deutschland nicht Europameister, aber die Löw-Truppe ist drin im Turnier. Im Experten Tipp rechnen wir gegen Polen mit einer deutlichen Leistungssteigerung. Vor allem die Abwehr wird sich kompakter präsentieren. Wahrscheinlich ist auch Innenverteidiger Mats Hummels gegen Polen wieder mit an Bord.

Der deutsche Gegner hat zwar ebenfalls drei Punkte auf der Habenseite, doch die Leistung gegen Nordirland war sehr, sehr bescheiden. Bereits in den Vorbereitungsspielen hat sich angedeutet, dass Polen aktuell nicht in Topform ist. Genau dies hat sich im Auftaktmatch bestätigt. Der 1:0 Erfolg gegen den Underdog von der Insel war ein hart erkämpfter Arbeitssieg. Präsentieren sich Robert Lewandowski & Co am Donnerstagabend gegen Deutschland ähnlich, gibt’s nicht zu holen.

Eine klare Richtung für den EM Tipp Deutschland gegen Polen ist im Head-to-Head Vergleich zu finden. Die Bilanz spricht klar für den DFB. In den bisherigen 20 Partien wurden 13 Siege einfahren. Sechs Begegnungen endeten mit einem Remis. Nur einmal musste sich Deutschland dem Nachbarland auf dem grünen Rasen beugen – im Hinspiel der EM-Qualifikation. In Polen hat Deutschland mit 0:2 verloren. Der Ausrutscher wurde aber im Rückspiel beim 3:1 eindrucksvoll revidiert. Zeitweise spielte Deutschland den Gegner damals schwindlig. Im „Stade de France“ plant Jogi Löw einen ähnlichen Auftritt.

Wir sehen im Experten Tipp Deutschland gegen Polen einen klaren Erfolg für die DFB-Truppe. Fußballerisch dürfte der Gegner aktuell kaum in der Lage sein, dem Weltmeister Paroli zu bieten. Deutschland wird über 90 Minuten den Ball und das Spiel dominieren. Wir erwarten Polen mit einer defensiven Grundausrichtung. Die Truppe von Adam Nawalka wird kaum so offensiv agieren wie die Ukraine. Letztlich wird sich die deutsche Überlegenheit auch in Toren niederschlagen. Das Achtelfinale winkt.